Vollkorn-Penne mit Ofentomaten und Knoblauchchips


Dieses Rezept scheint auf den ersten Blick vielleicht etwas schlicht und uninteressant. Doch trotzdem es an sehr wenig Aufwand bedarf, haut es mich geschmacklich jedes Mal wieder um. Was ein qualitativ hochwertiges Olivenöl und ein guter Parmesan alles ausmachen können, zeigt euch spätestens dieses Gericht.

Durch die Süße des Puderzuckers wird die der Kirschtomate noch zusätzlich unterstützt und der Knoblauch sowie die Pinienkerne werden leicht karamellisiert. Der Parmesan sorgt für die nötige Würze und das Olivenöl zusätzlich für mehr Geschmack. Probiert es aus und lasst euch überraschen :)!




Zutaten für 2 Personen:

 

250g Vollkorn-Penne

 

200g Kirschtomaten

 

1-2 Knoblauchzehen

 

Puderzucker

 

Pinienkerne

 

Parmesan

 

qualitativ hochwertiges Olivenöl

Zubereitung ca. 20min:

 

1.Kirschtomaten halbieren und auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech legen, Knoblauchzehen in ca. 1-2mm dünne Scheiben schneiden und zusammen mit den Pinienkernen auf dem Backblech verteilen.

 

2.Das ganze mit Puderzucker bestäuben und mit Olivenöl beträufeln.

 

3.Das Blech bei 180°C für ca. 10-15 Minuten im Ofen belassen.

 

4.In der Zwischenzeit die Nudeln nach Packungsanweisung zubereiten.

 

5.Zunächst die gekochten Nudeln auf 2 Teller verteilen, dann vorsichtig die Kirschtomaten, die Knoblauchchips und die Pinienkerne darauf verteilen.

(Gern auch die restliche Puderzucker-Olivenöl Mischung)

 

6.Zu guter Letzt das Ganze erneut mit Olivenöl beträufeln und den Parmesan zugeben.

 



Kommentar schreiben

Kommentare: 0