Radicchio-Hirse-Bowl mit Kichererbsen und Tahini Dressing

*vegan


Die restliche Winterkälte lässt allmählich nach, erste Sonnenstrahlen lassen sich blicken und es wird wieder wärmer. Auch ich habe das Gefühl, endlich aus diesem ewigen Winterschlaf zu erwachen und kann es kaum erwarten, alles blühen und aufleben zu sehen. Trotzdem überzeugt mich das Wetter noch nicht ganz. An Abwechslungsreichtum mangelt es auf jeden Fall nicht! Wie bei dieser Bowl. Ich würde sie weder als Frühlings- noch als Winterbowl bezeichnen. Eher als "Übergangsbowl" :D. Neben frischen und leichten Zutaten wie Gurke, Tomate und Salat finden sich auch einige etwas schwerere, wie Brokkoli, Hirse und Kichererbsen. Ein guter Mix aus Allem würde ich behaupten. Dabei schmeckt sie nicht nur unglaublich gut, sondern ist auch noch überaus gesund und an Einfachheit in der Zubereitung keinesfalls zu übertreffen!

Probiert dieses Rezept unbedingt aus, ihr werdet es lieben!



Zutaten für 2 Personen:

 

1 Radicchio

 

60g Bio Goldhirse

 

120ml Gemüsebrühe

 

2 Handvoll Kirschtomaten

 

½ Gurke

 

½ Brokkoli

 

100g Kichererbsen (gekocht)

 

2 Handvoll Blattspinat

 

2 Möhren

 

4 Frühlingszwiebeln

 

Sonnenblumenkörner als Topping

 

Salz/Pfeffer

 

ggf. Prise Sumach

 

 

Für das Dressing:

 

2 EL Tahini Paste

 

4 EL Olivenöl

 

6 EL Wasser

 

2 EL Apfelessig

 

2 EL Agavensirup

 

1 Knoblauchzehe

 

Salz/Pfeffer

Zubereitung (ca.25min):

  1. Goldhirse nach Packungsanleitung zubereiten.

  2. In der Zwischenzeit sämtliches Gemüse waschen, Brokkoli in mittlere Röschen teilen und für ca. 3 min in köchelndem Wasser weich werden lassen. In einem Sieb abtropfen und abkühlen lassen.

  3. Die Gurke in Scheiben schneiden, Kirschtomaten in der Mitte halbieren, Frühlingszwiebeln in Ringe - und Möhren in Spiralen schneiden.

  4. Kichererbsen (falls aus der Dose) in ein Sieb geben und gründlich waschen. Danach abtropfen lassen.

  5. Alle angegebenen Zutaten für das Dressing in einem Foodprozessor mixen, mit Salz und Pfeffer abschmecken und beiseite stellen.

  6. Sobald die Goldhirse zubereitet ist kann diese zusammen mit den restlichen Zutaten nach Belieben in einer Bowl angeordnet werden.

  7. Bowl mit Dressing, Sonnenblumenkernen, Sumach, Salz und Pfeffer garnieren.



Kommentar schreiben

Kommentare: 0