Polenta Tarte mit Ziegenfrischkäse und Kressepesto

*glutenfrei


Es ist soweit, die Spargelzeit ist wieder da und somit auch ein neues passendes Rezept von mir.

Diese Tarte ist nicht nur optisch sondern auch geschmacklich einfach hervorragend!

Probiert es doch mal aus :).

 



Zutaten für 2 Personen:

 

 

Für den Boden:

 

125g Polenta

 

500ml Gemüsebrühe

 

 

Für die Füllung:

 

Pesto: (auch Basilikumpesto sehr geeignet!)

 

7 Walnusskerne

 

1 Handvoll Kresse

 

2 Handvoll Petersilie

 

1 Knoblauchzehe

 

2-3 EL Olivenöl

 

1 TL Agavensirup/Honig

 

Salz/Pfeffer

 

 

50g Schmand

 

200g Ziegenfrischkäse

 

1TL Honig

 

Salz/Pfeffer

 

6 Cherrytomaten

 

4 Stangen grüner Spargel

 

Kresse

Zubereitung (ca. 60min.):

 

  1. Ofen auf 200°C / Umluft vorheizen.

  2. 500ml Gemüsebrühe zum kochen bringen und Polenta einrühren. Topf vom Herd ziehen und Polentamasse in die zuvor eingefettete Tarteform geben. Versuchen die Masse in Form zu streichen. Nach Abkühlen den Rand hochziehen.

  3. Tarte für ca. 20 min. im Ofen Backen. Herausnehmen und abkühlen lassen.

  4. In der Zwischenzeit alle für das Pesto angegebenen Zutaten in einem food-processor zu einer Paste vermixen.

  5. Den Schmand zusammen mit dem Ziegenfrischkäse zu einer Creme verrühren. Mit Honig, Salz und Pfeffer abschmecken.

  6. Den grünen Spargel und die Tomaten waschen. Enden des Spargels abschneiden, das untere Drittel schälen und in gleichmäßige Stücke schneiden.

  7. Sobald der Tarteboden etwas abgekühlt ist, das Pesto auf dem Boden verteilen, danach die Creme darüber streichen und Spargel sowie Tomaten darauf verteilen.

  8. Die Tarte für weitere 25 min. bei 150°C im Ofen backen.



Kommentar schreiben

Kommentare: 0