Kokos-Mango Eispralinen

*vegan

*glutenfrei


Traumhaft, tropisches Feeling mit diesen Kokos-Mango Eispralinen !

Nun ist das Wetter in den letzten Tagen ja nicht ganz so traumhaft. Daher ergibt sich eine gute Gelegenheit um diese fruchtig-süßen Pralinen für die kommenden Sommertage vorzubereiten. Ist es dann mal wieder so richtig heiß, bieten diese kleinen Leckerbissen die perfekte Abkühlung. Sie zerschmilzen regelrecht auf der Zunge und lassen dich von Strand und Sonne träumen. Nicht nur als kleine Erfrischung, sondern auch als gesunder Snack ein absolutes must-have für den Sommer!



Zutaten:

 

 

6EL Kokosmus

 

150g Kokosraspeln

 

gemahlene Vanille

 

1 kleine reife Mango

 

Saft einer halben Zitrone

 

3-4 EL Orangensaft

 

1EL Zitronenabrieb

 

Prise Salz

 

2-3EL Agavensirup

Zubereitung:

 

  1. Die Mango von ihrer Schale befreien, in kleine Stücke schneiden und zusammen mit 3 Esslöffeln Kokomus und Orangensaft zu einer cremigen Masse pürieren.

  2. Beliebige Silikonform zu einem Drittel mit der Mango-Masse befüllen und für ca. 20 min in den Gefrierschrank stellen bis die Masse verhärtet ist.

  3. Die Kokosraspeln in einen food processor geben, fein mixen bis die Raspeln eine ölige Struktur bekommen.

  4. Zitronensaft, Zitronenabrieb, Vanille, Salz, 3 EL von dem Kokosmus und Agavensirup hinzugeben und zu einer cremigen Masse pürieren.

  5. Silikonform aus dem Gefrierschrank nehmen und diese nun mit der Kokosmasse befüllen. Fest andrücken und vor dem Verzehr für ca. 3 Stunden in den Kühlschrank stellen.



Kommentar schreiben

Kommentare: 0