So baut ihr eine Bienentränke

Auch Bienen haben Durst und müssen sich ausruhen. Sie brauchen einen Platz um besonders bei starker Hitze und nach langen Flugstrecken neue Energie tanken zu können.

Materialien:

  • mittelgroße - große Kieselsteine 
  • Moos
  • Wasser (natur)
  • Blumentopfuntersetzer
  • Blumentopf

Anleitung:

  1. Sucht euch einen geeigneten Platz zum Aufstellen der Bienentränke. Plaziert die Tränke am besten neben oder in einem Blumenbeet oder -kasten mit bienenfreundlichen Pflanzen.
  2. Wascht den Blumentopfuntersetzer gründlich (ohne Seife) aus.
  3. Legt die Steine und das Moos so, dass keine Lücken entstehen.
  4. Grabt den Blumentopf mit der Öffnung nach unten bis zu 5cm in die Erde ein (je nach Größe) und stellt sicher, dass er sich nicht so einfach verschieben lässt.
  5. Befüllt die Tränke mit Wasser (kein Zuckerwasser!) und plaziert sie auf dem Blumentopf. Achtung! Die Steine sollten noch 1-2mm aus dem Wasser ragen.
  6. Verfestigt den Blumentopf, indem ihr ihn mit Steinen stabilisiert.

Das müsst ihr beachten:

  • Stellt die Tränke an einen windstillen, sonnigen Ort auf.
  • Wechselt das Wasser regelmäßig aus.
  • Seht zu, dass die Bienentränke stets mit Wasser befüllt ist.
  • Es sollten sich keine toten Insekten im Wasser befinden.

 

 

 

 

 


Kommentar schreiben

Kommentare: 0